Sie müssen sich anmelden, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Waldlehrpfad

https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Bereit-fuer-die-naechste-Huerde;art600,4511799

Auf dem Areal des ehemaligen Milchwerks an der Gemeindegrenze zwischen Ilmmünster und Reichertshausen soll ein Gewerbepark entstehen. Dazu werden etwa elf Hektar Wald gerodet und an anderer Stelle wieder aufgeforstet.

In diesem Zuge bietet es sich an, diesen gleich als Lehrpfad anzulegen.

Dazu werden verschiedene Schautafeln aufgestellt, die Wissenswertes zu einer Baum-, oder Tierart oder ökologischen Zusammenhängen erklären.

Ein paar "aktive" Stationen wären natürlich nicht schlecht: Trimm Dich Station für Sportler, Balancierbalken für Kinder, Holzklangspiel etc.

Mit einfachen Mitteln schafft man auf diese Weise ein tolles Naturerlebnis für die Menschen in unserer Region.

Hieß es nicht wir brauchen mehr Bäume wegen dem Klimascutz? Und hier werden 11 Hektar gerodet. Selbst wenn an anderer Stelle aufgeforstet wird braucht es Jahrzehnte bis der alte Zustand annähernd wieder hergestellt ist. Hat Reichertshausen nicht schon Gewerbeflächen zwischen Reichertshausen und Grafing, sowie auch nach Grafing?

Auch eine Anregung zur Neuanlage des Waldes: Initiative Zukunftswald des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffenhofen:

https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Vogelkonzert-oder-Walddinner;art600,4573108

- Bürgerbeteiligung bei der Bewirtschaftung der Gemeindewälder
- Klimatolerante Baumartenzusammensetzung
- Neue Impulse für die Umweltbildung in der Region