Sie müssen sich anmelden, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Maibaumstellen - Haftung, Kosten ./. Tradition und Brauchtumspflege

Servus Beinander,

ich bin vor kurzem, während eines Gespräches auf unserem Neujahrsempfang für die Vereine auf dieses Thema aufmerksam geworden.

Verlieren die Verantwortlichen für´s Maibaumstellen aufgrund von Vorgaben und Bedenken zur persönlichen Haftung den Spaß und die Lust an dieser Tradition ?

Gerne hierzu bitte Eure Einschätzung, Eure Meinung.

Euer Andreas Hepting

 

 

Das mit der Haftung ist natürlich ein Problem. Dass das Aufstellen eines Maibaums nicht ungefährlich ist zeigt sich immer wieder. Ich erinnere nur an den Fall wo eine Maibaumspitze abgebrochen ist und eine Mutter erschlagen hat. Die Schädigung des Maibaums an der Stelle war von außen nicht erkennbar. Ob da ein größerer Sicherheitsabstand geholfen hätte ist fraglich. Ganz ausschließen kann man solche Vorfälle nicht. Da stellt sich dann die Frage wer haftet. Da geht es schnell um Millionen so das eine private Haftpflichtversicherung schnell mal nicht ausreicht. Ich kann jeden verstehen der unter diesen Voraussetzungen keine Verantwortung übernehmen will.